1 | Eröffnungskonzert: „Wenn ick mal tot bin“Veranstaltungen

1 | Eröffnungskonzert: „Wenn ick mal tot bin“
Ticket Bestellen

Lebenslust und Seelenschmerz in Zeiten des Krieges

Freitag, 05.10.2018, 20:00 Uhr | Weißenfels, St. Marienkirche

1 | Eröffnungskonzert: „Wenn ick mal tot bin“

Lebenslust und Seelenschmerz in Zeiten des Krieges

Musik von Friedrich Hollaender, Hanns Eisler und Kurt Weill in Kombination mit Werken von Komponisten der „Musicalischen Kürbishütte“ – Heinrich Albert, Johann Franck, Johann Nauwach, Johann Philipp Krieger, Nicolas Adam Strungk – sowie von Heinrich Schütz

Kriegszeiten lehren immer auch etwas über Lebenswissen. Musik macht diese eindringlichen Erfahrungen hörbar – mal kunstvoll ausgestaltet, mal als populäre Melodie. Das ist der Kern, gewissermaßen der Kürbiskern des Programms, mit dem wir das diesjährige Heinrich Schütz Musikfest eröffnen.
In Königsberg, einer vom Dreißigjährigen Krieg verschonten europäischen ‚Friedensinsel‘, lud der Organist und Komponist Heinrich Albert ab 1636 regelmäßig Freunde in eine Laube ein. Umrankt von Kürbispflanzen trafen sich Poeten, Komponisten, Mediziner und Ratsherren zum geistigen Austausch, zum Musizieren und auch, um an eine bessere Zukunft zu denken.
Begeben wir uns mitten hinein in dieses besondere Kapitel der Musikgeschichte und besichtigen wir mit Dorothee Mields, artist in residence 2018, und der Lautten Compagney Berlin die „Musicalische Kürbishütte“ inmitten des alles versengenden Weltenbrandes.
Aber dem nicht genug: Denn 300 Jahre später stand Europa wieder in Flammen, technisch aufgerüstet, perfide bürokratisch organisiert und alle Lebensbereiche erfassend – totaler in seiner Absicht und Wirkung. Was blieb, war die Bedeutung der Musik. Und so sind in das raffiniert durchkomponierte Konzertprogramm auch Lieder, Songs und Chansons der 1920er und 1930er Jahre eingewoben. Wir eröffnen das Musikfest mit einem musikalischen Ausrufezeichen – überraschend, bewegend, berührend und aufrüttelnd.

Anfahrt

Das besondere Angebot

Junior!_Ticket

Das Special für Schüler.
Mit 5,00 € ist jeder junge neugierige Mensch dabei, der einen Schülerausweis hat!
Mit dem Junior!_Ticket freie Platzwahl in allen Kategorien entsprechend vorhandener Kapazitäten

!10_FÜR_6!

6 Tickets sind 10 % Rabatt: Ab 6 Tickets in einem Bestellvorgang
erhalten Sie einen Rabatt von 10%. - Führungen sind davon ausgenommen!

!15_FÜR_10!

10 Tickets sind 15 % Rabatt: Beim Kauf von mindestens 10 Tickets in einem Bestellvorgang gewähren wir Ihnen einen Rabatt von 15 % auf den Kaufpreis. - Führungen sind davon ausgenommen!

!GRUPPEN_RABATT!

Sie kommen in großer Gesellschaft? Bitte sprechen Sie uns auf unsere speziellen Konditionen für Gruppenreisen an! Diese Tickets sind über die Geschäftsstelle der Mitteldeutschen Barockmusik e.V. (s. Kontakt) buchbar.

artist in residence 2018

Dorothee Mields, Sopran

LauttenCompagney Berlin

Konzept und Idee: Wolfgang Katschner

19:00 Uhr, Einführung: Dr. Maik Richter im Gespräch mit Dorothee Mields | Fürstenhaus

Unser artist in residence wird präsentiert von der Ostdeutschen Sparkassenstiftung.

Karten: 35,- € | 20,- € | 11,- € | Junior!: 5,- €  


Wir danken unseren Förderern und Kooperationspartnern

Ostdeutsche Sparkassenstiftung | Sparkasse Burgenlandkreis
Sparkassenkulturstiftung Hessen-Thüringen
Kulturstiftung des Freistaates Sachsen
Landeshauptstadt Dresden
 
 
Stadt Weißenfels
Stadt Bad Köstritz
Landkreis Greiz
Stadt Zeitz
Burgenlandkreis
Lotto Sachsen-Anhalt
Stiftung Frauenkirche Dresden
Staatliche Kunstsammlungen Dresden
 
 

Unsere Medienpartner

MDR Kultur
DNN
Carus Musikverlag
Musikfeste im Land Sachsen-Anhalt

Bleiben Sie mit uns in Verbindung!

 
 
Newsletter